Benutzeranmeldung

Hallo,
ich habe immer noch die Hoffnung dass das Thema Mahnfristen bald geregelt wird. Derzeit referenziert die manuell eingegebene Zeit in Tagen bei der Verwaltung der Mahntexte auf das Erstelldatum der Rechnung. Eigentlich sollte es aber besser auf das Erzeugungsdatum der jeweiligen Mahnung sich beziehen. Darüberhinaus wäre es sinnvoll das neue Zahlungsdatum in der Übersicht zu sehen. Dort sieht man derzeit nur das Erstelldatum der jeweiligen Mahnung, was aber relativ uninteressant für die Buchhaltung ist.

Freundliche Grüße
Hans Geschwill

Hallo,
wir würden gerne wissen ob man sich das Datum einer weiteren Mahnstufe im System anzeigen kann, damit mann nicht immer in die Kompletten Rechnungen schauen muss, bei welchem Kunden ist es zeit für die nächste Mahnstuffe.
freundliche Grüße
Elke Ignatowitz

Hallo Herr Geschwill,

... wir sind unter anderem im Moment an diesem Thema dran.

Es ist etwas komplizierter als gedacht, kommt aber bald.

Viele Grüße,
Arnold Spatz

Hallo Herr Spatz,

darauf freut sich ganz besonders meine Kollegin hier im Büro, herzlichen Dank.

Viele Grüße
Hans Geschwill

Hallo Herr Spatz,

erfreulicherweise gibt es ja jetzt, wie von Ihnen angekündigt, die "Qual der Wahl" bei der Erstellung von Zahlungserinnerungen bzw. Mahnung. Nur ist die offensichtlich ohne Effekt.

Folgendes Beispiel:
Ich habe jetzt für eine offene Rechnung die am 26.2. erst fällig ist einfach zum Test mal die Einstellungen der Zahlungserinnerung auf "Frist auf aktuelles Datum addieren" gestellt und die Frist auf 8 Tage. Da heute der 19.2. ist müsste er jetzt eine Erinnerung erstellen mit neuem Zahlungsziel 27.2.2010. Das tut er aber nicht, er addiert auf das Fälligkeitsdatum vom 26.2. 8 Tage auf und landet bei neuem Zahlungsziel 6.3.2010. Weiter zeigt er mir in der Offenen Posten Verwaltung das Fälligkeitsdatum nicht an. Fazit: Irgendetwas scheint noch nicht korrekt zu sein.

Freundliche Grüße
Hans Geschwill

Hallo Herr Geschwill,

Ich habe es gerade nochmals getestet und es hat funktioniert.

Bitte prüfen Sie folgendes:

  1. Sie müssen für jeden (Erinnerung, Erste-Dritte Mahnung) das gewünschte Mahnverhalten einstellen.
  2. Das bestehende Fälligkeitsfeld ist das ursprüngliche Fälligkeitsdatum.
  3. Sie haben in den "Offenen Posten" ein zusätzliches Feld "Aktuelle Fälligkeit". In diesem Feld erscheint immer die aktuelle Fälligkeit.

Viele Grüße,
Arnold Spatz

Hallo Herr Spatz,

ich habe es ganz genauso gemacht wie von Ihnen beschrieben. Und ich bin leider immer noch beim Datum 8.3. wie von mir oben beschrieben. Die Einstellung in alle 4 Varianten der Mahnstufen steht auf "Auf aktuelles Datum addieren".

In den Offenen Posten => Detailinformationen sehe ich nach wie vor im Feld Datum das Datum der Mahnung und im Feld Faellig wird nichts angezeigt. Oder aber das Ganze gilt nur für neue Rechnungen und funktioniert bei den bestehenden nicht ? Das habe ich allerdings noch nicht getestet. Oder aber es hängt wieder damit zusammen, dass wir nicht mit den Standardberichten arbeiten und in den individuell erstellten Berichten wieder eine Variable fehlt. Das hatten wir schon mal.

EDIT: Klar, ich habs gefunden. In den neuen Standard-Berichten ist der string Dokument.Spezialdaten.Faelligkeit vorhanden, in unseren "alten" individuellen Berichten ist immer noch die Funktion "AddDays..." verankert. Das kann natürlich nicht gehen. Jetzt funktioniert es.
Alles muss man hier selbst regeln ;-)  War ein Scherz, wünsche Ihnen und dem Team ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Hans Geschwill