Bei der Installation der neuen Version 5.3 als Netzwerkversionen dauert die anschließende Übernahme der Daten jetzt schon länger als eine Stunde und der Fortschrittsbalken kommt fast zum stehen.
 
Informationen laut Dialogbox
 
Operation:
Fehler suchen.....
 
Bereits ausgeführte Aktionen:
Defaults (10:18)
Standardwerte wurden eingetragen
 
Anscheinend scheint sich der nächste Vorgang tot zu laufen und somit kann ich die Datenübernahme nicht zu Ende führen. Was ist zu tun ?
 
 
 

Hallo Terminator,
 
wir müssen einmalig am Anfang alle Vorgangssummen (gruppierte Berechnung) berechnen, damit einige neue Funktionen (z.B. gruppierte Umsatzauswertung) bedient werden können.
 
Gerade arbeiten wir noch an einer Fortschrittsanzeige und Beschleunigung.
 
Viele Grüße aus München,
Arnold Spatz

Guten Morgen Herr Spatz,
nach ca 4 Stunden wurde dieser Vorgang dann auch abgeschlossen. Beim anschließenden Start dauerte der Punkt "Druckmananger initialisieren" nochmals ca. 20 min. bis endlich das Menu auf dem Bildschirm erschien.
Seitdem startet WinOffice pro 5.3 aber ähnlich schnell wie 5.2. Jetzt wird erstmal parallel gearbeitet gearbeitet 5.2 / 5.3 um die neuen Vorteie und Features zu erkunden .
Die langwierige erneute Übernahme wird dann wohl über Nacht oder am Wochenende durchlaufen lassen. 
Würde es Sinn machen die Datenbank vor der Datenübernahme zu reorganisieren um den Import zu beschleunigen ?
Gruß aus dem Reinland 
Jürgen Schwadorf

Hallo Herr Schwadorf,
 
wir haben die zeitintensive einmalige Berechnung aller Vorgangssummen deutlich beschleunigt.
 
Diese Beschleunigung haben wir unter anderem in die aktuelle Servicedatei integriert:
http://www.winofficepro5.de/servicepack_wo5#version53
 
Eine Reorganisation ist nicht notwendig.
 
Wir haben an einer Datenbank mit 15.000 Vorgangsdatensätzen getestet.
Vielleicht könnten Sie uns ja Ihre Erfahrung mit der Version 5.304 schildern.
 
Viele Grüße aus München, Arnold Spatz

Guten Morgen Herr Spatz,
ein wesentliche Verbesserung konnte ich nicht feststellen. Unserer Datenbank 5.2 hat ca. 7000 Vorgänge und liegt auf einem NAS Laufwerk 1GB lan 
 
Protokoll:

Benutzer-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (17:03)

Tabelle TVersion wurde überprüfen bzw. erzeugt.

 .

 .

Defaults (17:55)

Standardwerte wurden eingetragen.

 

Wann der Import abgeschlossen wurde kann ich leider nicht feststellen.

 

Anschließende Fehlermeldung bei Erstaufruf an nächten Tag: (08:15)

 

Quelle:

Thread:

Framework Startup(Main, STA)

 

Principal:

OfficeKitPrincipalImp(Administrator)

 

Domain:

WinOfficePro53.exe

 

Details:

 

==================================

Programm-Name: WinOffice pro 5.3

Programm-Version: 5.304

Daten-DB-Version: 1,9

Benutzer-DB-Version: 1,3

==================================

 

Meldung -> InvalidOperationException

Only Directories within the Scope of this Application are allowed!

 

Quell-Assembly:

OfficeKit.Remoting

 

Aufruf:

Boolean EnsureDirectoryExists(System.String, Boolean)

 

Aufrufsgeschichte:

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Helpers.OfficeKitHelpers.EnsureDirectoryExists(String path, Boolean allowOutOfApplicationScopePathes)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Helpers.OfficeKitHelpers.AllUsersRWFile..ctor(String FilePath, Boolean EnsureDirectory)

   bei KreilhoferIt.Wo5.PrintManager.LL12PrintAdapter.ReportContainer.VersionPullUp(ReportContainer& Page)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Printing.LL12PrintManager.MigrateBriefpapier(LlProject ProjectType, ReportContainer Page)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Printing.LL12PrintManager.CheckBriefpapierVersion(LlProject ProjectType)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Printing.LL12PrintManager.Initialize(PluginInitInfo PluginInit, FrameworksGlobalObjects ObjectBag)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.RemoteLoader.RemoteLoader.GetPluginCore(Assembly asm, Type RealPluginType, Type PluginType, Boolean isSingleton, PluginInitInfo PluginInit, Object[] CtorParams)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.RemoteLoader.RemoteLoader.GetPlugin(PluginInitInfo Plugin, String AssemblyName, Type PluginType, Int32 TypeIndex, Object[] CtorParams)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.RemoteLoader.RemoteLoader.GetPlugin(CreationParams CI)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.RemoteLoader.IRemoteLoader.GetPlugin(CreationParams CreationInfo)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.ComponentManager.CreatePlugin(String PluginCreationId, ParamContainer CtorParams, ServerObjectAccess ServerAccess)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.ComponentManager.CreatePlugin(String PluginCreationId, ParamContainer CtorParams)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Plugin.PrintManager.GetPrintManager(String PluginCreationID)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Plugin.PrintManager.get_PrintManagerInfos()

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Plugin.PrintManager.Find(String ProviderName)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Plugin.PrintManager.get_StandardManager()

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.RequiredComponentsManager.InitPrintManager()

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.RequiredComponentsManager.isComplete(Boolean IncludingRuntimeParts)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.SplashScreenBase.GetRequiredComponents(Object dummy)

   bei KreilhoferIt.OfficeKit.Startup.FrameworkThread.TaskLoop()

Extra-Data:

 

 

============================================
wir haben das Problem inzwischen mit der Servicedatei 5.305 behoben
============================================
 
Hallo Herr Schwadorf,
 
dürfen wir uns das Ganze am Dienstag, oder Mittwoch (15 Uhr) Nachmittag per Fernzugriff ansehen?
Falls ja, geben Sie uns bitte per eMail Bescheid, unter welcher Nummer wir Sie erreichen können.
 
Viele Grüße aus München, Arnold Spatz

Hallo Herr Spatz,
sorry für die späte Meldung, aber ich war 1 Woche in Urlaub (muss auch mal sein).
Heute habe ich einen erneuten Datenimport gestartet. Die Daten liegen auf einem NAS Laufwerk im Netz (sowohl die alten als die neuen sind dort abgelegt).
Die Fehlermeldung aus 5.304 tauchte diesmal nicht mehr auf, aber das ganze dauert halt. Da dies ja eine einmalige Angelegenheit ist, kann ich persönlich damit leben.
Nachfolgend das Protokoll:
Um die Textlänge nicht ausufern zulassen wurden die Einträge unter 5 min. gelöscht; die Sprünge sind durch "..........." markiert.
 
Gruß aus dem sonnigen Rheinland
 
Jürgen Schwadorf
 
---------------------------------------------------------------

Benutzer-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:08)
Tabelle TVersion wurde überprüfen bzw. erzeugt.

Benutzer-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:08)
Tabelle TBenutzer wurde überprüfen bzw. erzeugt.

Benutzer-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:08)
Tabelle TAuthentifizierung wurde überprüfen bzw. erzeugt.

Benutzer-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:08)
Tabelle TDataBasesForAuthentifizierung wurde überprüfen bzw. erzeugt.

.........

Import (10:08)
Die alte Datendatei wurde kopiert.

Import (10:08)
Die alte Datendatei wurde repariert.

Import (10:08)
Der Connection-String wurde bestimmt.

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:09)
Tabelle TVersion wurde überprüft bzw. erzeugt.

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:09)
Tabelle TLizenzUser wurde überprüft bzw. erzeugt.

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:09)
Tabelle TLizenzComputer wurde überprüft bzw. erzeugt.

..............

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:39)
Tabelle TTagesDrucklisteTyp_FixedChoice wurde überprüft bzw. erzeugt.

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:41)
Suchindizes wurden erzeugt

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (10:44)
Keys wurden erzeugt.

Defaults (10:57)
Standardwerte wurden eingetragen.

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (13:04)
Tabelle TVersion wurde überprüft bzw. erzeugt.

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (13:04)
Tabelle TLizenzUser wurde überprüft bzw. erzeugt.

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (13:04)
Tabelle TLizenzComputer wurde überprüft bzw. erzeugt.

............

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (13:04)
Suchindizes wurden erzeugt

Daten-Datenbank erzeugen bzw. überprüfen. (13:04)
Keys wurden erzeugt.

Defaults (13:04)
Standardwerte wurden eingetragen.

Defaults (13:04)
Standardwerte wurden eingetragen.

Import (13:04)
Die Struktur der Datendatei wurde überprüft..

Import (13:04)
Die Datei-Rechte für die Datendatei wurden gesetzt.

Import (13:04)
Der Importvorgang der bisherigen WinOffice pro Daten ist abgeschlossen.

--------------------------------------------------------

Suche

Benutzeranmeldung