Änderungen bzw. Ergänzungen in der Version 5.035

  • Der Datenordner wird jetzt auch unter Windows 7 richtig aus dem Fenster "Hilfe -> Über" geöffnet.
  • Unter bestimmten Umständen wurde die Datensicherung nicht mehr korrekt aufgerufen.
  • Bei einem Registerwechsel in den Gesamtumsätzen ohne Eingabe eines Berechnungsdatums wurde ein Fehler ausgelöst.
  • Begrenzung des Länderkürzels bei der Eingabe in den Grundeinstellungen auf 2 Stellen.
  • Auf vielfachen Wunsch haben wir in der Artikeltabelle im Auftrag die Möglichkeit der manuellen Veränderung von Zeilenhöhen wieder aktiviert.
  • Auch in Tabellen, in denen nicht editiert werden kann können die Zeilenhöhen jetzt manuell verändert werden.
  • Der Datenbankstrukturtest wurde um die Überprüfung nach doppelten Detaildatensätze bei den Auftagsvoreinstellungen erweitert.
  • Bei Wechsel eines "Eigenen Datensatzes" und Kopie eines Auftragsvorganges, bzw. eines Schriftverkehrvorganges wurde der gewechselte "Eigene Datensatz" erst nach dem Speichern korrekt ausgedruckt.
  • Bei der Adressliste sind jetzt auch die Kommunikationsdaten (z.B. Telefon1, Telefon2 etc.) im "Einstellungen" Fenster erreichbar.
  • Falls zu viele Artikeldatensätze in das Verwaltungsfenster geladen wurden, konnte die Verwaltung nicht mehr geöffnet werden. Jetzt wird das Verwaltugsfenster ohne Daten geladen. Danach kann eine Artikelgruppe als Vorauswahl bestimmt werden.
  • In den Grundeinstellungen kann das Suchverhalten der Schnellsuchen umgestellt werden. Falls sich sehr viele Adressdatensätze bzw. Artikeldatensätze in der Datenbank befinden kann das Suchverhalten so umgestellt werden, daß die Suche erst bei betätigen der "Enter" bzw. "Strg+F" Schaltfläche/n ausgelöst wird. Zusätzlich kann die Zahl der Datensätze, die z.B. in ein Verwaltungsfenster geladen werden und die Zahl der Datensätze, die bei einer Suche angezeigt werden eingestellt werden.
  • Bei wiedergeöffneten Aufträgen mit einer direkt im Auftrag eingegebenen Adresse wurde bei dem zusätzlichen Einfügen eines Artikels die Preisgruppe "keine" voreingestellt, dadurch wurde bei der direkten Artikelsuche kein Preis übernommen.
  • Die "freie Berechnungsliste" sortiert jetzt korrekt nach "Datum" und "Beschreibung". Im neuen Standardbericht ist die entsprechende Sortierung integriert.
  • Bei der Verwendung des "Bezug auf" Fensters kann eingestellt werden, ob die Kopf-, bzw. Fusstexte aus dem Quellvorgang übernommen werden sollen, oder nicht.
  • Das Artikel - Ändern Fenster (aus der Artikelverwaltung) wurde wesentlich erweitert. Hinzugekommen ist z.B. die Möglichkeit die Preisgruppen zu ändern und Rundungen anzuwenden.

Suche

Benutzeranmeldung