Änderungen bzw. Ergänzungen in der Version 5.021

  • Bei der Eingabe von Zeilenumbrüchen im Feld "Bezeichnung" im Auftrag wurden zusätzliche "Leerzeilen" im  Ausdruck eingefügt.
  • Bei dem klick auf die "Netto" Schaltfläche aus dem Register "Rechnung" in der Auftragsverwaltung und einem gleichzeitig selektiertem Bruttoauftrag wurde ein Bruttoauftrag erzeugt.
  • In der detaillierten Artikelsuche konnten noch keine Spalten ausgeblendet werden.
  • Bei migrierten Aufträgen, bei denen z.B. eine Zahlungsart gesetzt war, die aber dann gelöscht wurde tritt ein Fehler auf, wenn diese in der Auftragsverwaltung geöffnet werden sollen.
  • Es kann vorkommen, daß bei der Migration Umsätze aus Netto-Rechnungen falsch angezeigt werden.
  • Bei einer Änderung des "oberen Randes" im Briefpapier sind einige Felder aus dem Kopfbereich von Aufträgen nicht korrekt versetzt worden.
  • Zusätzliche Möglichkeit im Briefpapier die Position und Größe der Empfänger-Anschrift zu verändern.
  • Zusätzliche Möglichkeit im Briefpapier die Position und Größe der Absender-Anschrift zu verändern.
  • Zusätzliche Möglichkeit im Briefpapier die Position und Größe des Logos zu verändern.
  • Zusätzliche Möglichkeit im Briefpapier zu unterscheiden, ob das Logo in einer festen Größe angezeigt wird (wie in WinOffice pro 4), oder sich in Abhängigkeit der DPI Einstellungen in den eigenen Daten automatisch in der Größe anpasst.
  • Zusätzliche Möglichkeit im "Einstellungen" Fenster aus dem Druckdialog die Standardschrift und Standardschriftgröße zu verändern.
  • Falls in den "eigenen Daten" keine Ortschaft eingegeben war, wurde im Kurzbrief kein Datum ausgegeben.
  • Bei einem Lieferschein, der noch nicht gespeichert war, wurde in der Empfängeranschrift bei einer Auslandadresse und "Druck ohne Leerzeile" das Land nicht ausgedruckt.
  • Gesamtartikelpreise mit 0,00 € wurden ausgegeben.

Suche

Benutzeranmeldung