Benutzeranmeldung

Wo5 Neuigkeiten

 

 

 

 

Aktuelle Servicedateien mit kleinen Erweiterungen und Behebung bekannter Probleme.

Die Versionsnummer Ihres WinOffice pro können Sie unter Menü "Hilfe - Über" ablesen.

 

Zur neuen kaufpflichtigen Version 5.3:
Servicedateien für installierte 5.3er Versionen...
 

Alte Versionen:
Servicedateien für installierte 5.2er Versionen...
Servicedateien für installierte 5.1er Versionen...
Servicedateien für installierte 5.0er Versionen...

 


Bitte führen Sie die folgenden Schritte bei der Installation einer Servicedatei durch:

  1. Laden Sie sich die Servicedatei auf Ihren Rechner.
  2. Entpacken Sie jetzt die heruntergeladene Servicedatei (Endung *.zip)
  3. Führen Sie die darin enthaltene Datei (Endung *.msi) durch einen Doppelklick aus
  4. Sollte sich WinOffice pro 5.x nach der Installation nicht mehr starten lassen,
    dann führen Sie Punkt 3 nochmals aus und wählen während der Installation die Option "Reparieren".
  5. Falls Sie mehrere Arbeitsplätze eingerichtet haben:
    Führen Sie die Schritte 1-4 auf jedem dieser Rechner aus.
    Starten Sie WinOffice pro 5.x als erstes auf dem Serverrechner.

 


Version 5.3

Aktuelle Servicedatei vom 03.04.2017 laden (Version 5.313, 37 MB)

 


  5.304 (in Arbeit):...5.05555.306 (in Arbeit):5.307 (in Arbeit):5.308 (in Arbeit):5.309 (in Arbeit):5.309 (in Arbeit):5.309 (in Arbeit):5.309 (in Arbeit):5.310 (in Arbeit):...5.311 (in Arbeit):5.311 (in Arbeit):5.311 (in Arbeit):5.311 (in Arbeit):5.311 (in Arbeit):Bei dem Aufruf5.312 (in Arbeit):...5.313 (in Arbeit):...5.314 (in Arbeit):

  • ...

5.313 (vom 03.04.2017):

  • Es konnte seit Version 5.312 Probleme mit der Erzeugung von manuell erzeugten Vorgangsnummern geben.
  • Bei Anwendung eines Filters in einem Verwaltungsfenster wurden Datensätze, die nach der Bearbeitung nicht mehr dem Filter entsprochen haben seit Version 5.312 nicht sofort ausgeblendet.

5.312 (vom 27.03.2017):

  • Beschleunigung bei dem laden von Adress-, Auftrags- und Offenen Posten bei sehr vielen Auftrags-Daten.
  • In automatisch erzeugten Kassenbucheinträgen steht jetzt nur noch "Rechnung...", bzw. Korrekturrechnung...".
  • Bei einem Speicherfehler z.B. in der Rechnung gibt es eine Wiederherstellung
  • Bei einer "Entwurf" - Druck Vorschau mit anschließendem Druck aus dem Druckdialog wurde fälschlicherweise eine Rechnungs-Nr erzeugt.
  • Es konnte durch einen fehlerhaften Konkurrenzzugriff bei der automatischen Aktualisierung des Artikelbestandes zu einem "Dauerfehler" bei dem speichern einer Rechnung kommen.
  • Eigenes internes Erzeugungsdatum für Eingangsrechnungen zur Bestimmung der korrekten lfdNr.
  • Nach einer Entsperrung einer Rechnung mit zughörigem Lieferschein können die Artikel des zugehörigen Lieferscheins über eine "aktualisieren" Schaltfläche aktualisiert werden.
  • Bei einem wieder geöffneten Angebot konnte es vorkommen, daß zugehörige Abzüge/Zuschläge nicht sofort geändert werden konnten.
  • Es konnte unter bestimmten Umständen ein Fehler bei der Persistierung einer Rechnung auftreten.
  • Nach dem Druck einer Rechnung und direkt darauffolgender PDF - Speicherung konnte ein Fehler auftreten.
  • Bei dem Mahnen aus den Offenen Posten konnte es vorkommen, daß die Fußzeilen, die in der Vorschau angezeigt wurden nicht gedruckt wurden.
  • Bei einem Druck einer SEPA Eigenüberweisung aus der Tages-Eigenüberweisungsliste wurde die falsche Kontrollziffer (anstelle 18 die 16) ausgegeben.

5.311 (vom 23.12.2016):

  • Bei dem Aufruf eines neuen Vorganges aus der Auftragsverwaltung - Registerseite "Historie" wurde eine Infoausgabe "Marke..." ausgegeben.
  • Unter bestimmten Umständen (z.B. mehrere MWSt Gruppen in einer Rechnung, 19%, 0%) wurden die "gezahlt" Beträge in den Gesamtumsätzen falsch berechnet.
  • In Mahnungen konnte es vorkommen, daß Eigene Fußzeilen in der Vorschau angezeigt wurden, im Ausdruck aber nicht gedruckt wurden.
  • Die Artikel-Einlesen Schaltfläche in der Rechnung war im Gesperrt - Modus noch auswählbar.
  • Für die Erstellung von Auftragsnummern gibt es jetzt eine weitere Erstellungsvorschrift (fortl. mit Datum).
  • Nach der Erstellung eines PDFs bei einem Auftrag kann jetzt sofort ein Ausdruck folgen, ohne daß ein Fehler ausgelöst wird.
  • Falls die PDF Speicherung (bei erzeugter Vorgangsnummer) abgebrochen wird ist die Rechnung jetzt gesperrt.
  • Aktuelle VScheck Formulare der Firma bits&paper mit IBAN und BIC können jetzt bedruckt werden.
  • Alle Rechnungsdetailsummen werden bei dem ersten Start nach Installation der Servicedatei komplett neu berechnet. (Korrektur der Berechnung von Vorgangsdetailsummen).
  • Bei Eigenüberweisungen/Zahlschein aus Tageseigenüberweisungsliste und der normalen Eigenüberweisung wird jetzt der Verwendungsschlüssel "08" ausgedruckt.
  • Bei dem Ausdruck einer nachträglich auf BAR geänderten Rechnung (mit Option "Beträge aus Barvorgang in das Kassenbuch übertragen") wird jetzt ein Kassenbucheintrag geschrieben.
  • Nach dem Schließen eines aus der Auftragsverwaltung geöffneten Vorganges und direkter Neuanlage eines Vorganges konnte eine Fehler auftreten.

5.310 (vom 08.11.2016):

  • Kassenbuch - Tagesabschlüsse konnten unter bestimmten Umständen kein zweites mal gedruckt werden.
  • Es konnte vorkommen, daß nach der Installation der Version 5.3 eine installierte Version 5.2 nicht mehr funktionierte.

5.309 (vom 29.09.2016):

  • Es konnte während des Programmbetriebs (z.B. Suche, oder Umschalten zwischen DATEV Kassenbuch und - Adressverwaltung) ein "NullReferenceException" Fehler auftreten.
  • Bei Virenscannern vom Typ "360 Total Security Essential" wurde während der Installation ein Fehlalarm ausgelöst.

5.308 (vom 07.09.2016):

  • Bei der kompletten Löschung von Artikelpositionen in einem Auftrag kann es zu einem Fehler kommen.
  • Die Fußzeilenintegration in Kassenbüchern funktioniert jetzt.
  • Attachments, die bei Serien-EMails hinzugefügt sind, werden bei allen Serienmails mitversendet.
  • Das Vorgangs-Datum wird bei Erzeugung eines neuen Vorganges wieder sofort gesetzt. (Falls das Vorgangsdatum bei Druck "leer" ist wird es bei dem Druck auf das aktuelle Datum gesetzt.)
  • Bei sehr schneller Eingabe konnte im Kassenbuch ein Zeilen-Index Fehler auftreten.

5.307 (vom 05.08.2016):

  • Bei dem zusammenführen von Adressdaten mit leerer zuvor gefüllter Bemerkung konnte es zu einem Index Fehler kommen.
  • Während des Updatevorganges von einer älteren Version konnte es bei einer bestimmten Verletzung der alten Datei zu einem "NullRef" Fehler kommen.
  • Bei dem ersten Start konnte es in einer seltenen Konstellation zu einem "Only Directories within the Scope of this Application are allowed!" Fehler kommen.

5.306 (vom 01.08.2016):

  • Rechnungen, Schlussrechnungen und Gutschriften können nach der Sperrung mit entsprechenden Benutzerrechten nochmals entsperrt werden.
    (Außnahme Bar-Rechnungen, diese können nicht mehr entsperrt werden)
    Die Änderungen werden historisiert (GoBD).
  • Direkter Support-Link aus Menü "Hilfe -> Über".
  • In Allen Vorgangsdruckberichten wurde das Feld für die Datumswerte soweit vergrößert, daß Alle Werte auch bei einer 10pt Schriftgröße ausgegeben werden.
  • Im eMailbericht waren fälschlicherweise noch die Logo, Eigene Daten und Fußzeilen eingeblendet, so daß dieser nicht korrekt dargestellt wurde. Das ist jetzt behoben.
  • - Entwurf - "Druck - Menüeinträge" in Rechnung, Korrekturrechnung und Schlussrechnung sind jetzt übersichtlicher dargestellt.
  • Kassenberichte wurden unter Umständen nicht mit Allen Angaben gedruckt.
  • Bei entsperrten Rechnungen, etc. können jetzt auch die "prozentualen Abzüge/Zuschläge vor Rechnungsbetrag" und die "betragsmäßigen Zuschläge/Abzüge nach Rechnungsbetrag" editiert werden.
  • Verbesserte Löschabfrage in der Adressverwaltung, um unbeabsichtigtes Löschen des Hauptdatensatzes zu vermeiden.

5.305 (vom 12.07.2016):

  • Falls die Datendatei in einem Nicht-Standarddatenverzeichnis gespeichert war konnte der folgende Fehler "Only Directories within the Scope of this Application are allowed!" auftreten.

5.304 (vom 06.07.2016):

  • Beschleunigung und Fortschrittsanzeige der einmaligen Vorgangssummen - Berechnung nach der Datenübernahme aus einer alten WinOffice pro 4.x, bzw. WinOffice pro 5.x Version.
  • Bei der ERzeugung eines Kassen - Tagesabschlusses werden jetzt auch aktuelle geänderte Kassenbuchdetails korrekt gesperrt.
  • Korrektur der Anzeige von gerade gesperrten Kassenbüchern in der Kassenbuch-Verwaltung. 

5.303 (vom 30.06.2016):

  • Bei dem Import von Daten aus einer WinOffice pro 4.x Version konnte ein Fehler auftreten, der jetzt nicht mehr auftritt.
  • Wenn der Kassenbuch-Tagesberichte der erste im Monat ist und das Vormonatskassenbuch bereits gesperrt ist, werden beim Druck des Tagesberichtes nur die Kassenbuchzeilen des Kassenberichttages gesperrt. Wenn zu einem früheren Datum ungesperrte Zeilen existieren, so bleiben diese ungesperrt.
  • Falls im DATEV Kassenbuchexport kein Kassenbuch angezeigt wird, kann das Fenster ohne Fehler geschlossen werden.
  • Bei dem Einlesen von Artikeln "aus Auftrag" werden nur noch die Artikel eingelesen.
    (Keine prozentualen Abzüge)
  • Bei Import von Kassenbüchern aus WinOffice pro 4.x konnte ein Rundungsproblem im Zählprotokoll entstehen.
  • Beschleunigung der Kassenbuch Verwaltungsanzeige bei vielen Daten.
  • Bei einem Import von Kassenbuchdaten aus WinOffice pro 4.x wird jetzt der korrekt Zeilentyp "manuell" gesetzt.

5.302 (vom 28.06.2016):

  • Es konnte bei dem ersten Start ein Fehler auftreten, falls zuvor nicht schon WinOffice pro 5.2 auf dem Rechner installiert worden war.
  • Eine Kassenbuchsperrung wird in der Kassenbuch-Verwaltung nach der Rückkehr aus dem Kassenbuchfenster sofort sichtbar.
  • Nach dem Löschen von Kassenbuch-Detailzeilen wird jetzt sofort die Gesamtsumme aktualisiert.
  • Bei einem ersten Eintrag in die erstes Kassenbuchdetailzeile wird jetzt noch keine Historienzeile erzeugt.
  • Bei der automatischen Anlage eines neuen Kassenbuches, (z.B. durch eine Barrechnung) wird keine leere erste Zeile mehr erzeugt.

5.301 (vom 23.06.2016):

  • Neue Releaseversion.

 


Version 5.2

Letzte Servicedatei vom 10.05.2016 laden (Version 5.215, 27 MB)

Alte Servicedateien (Beschreibung der Änderungen):

Version 5.215, Version 5.214, Version 5.213, Version 5.212, Version 5.211, Version 5.210, Version 5.209, Version 5.208, Version 5.207, Version 5.206, Version 5.205, Version 5.204, Version 5.203, Version 5.202, Version 5.201

Version 5.1

Letzte Servicedatei vom 30.04.2014 laden (Version 5.115, 27 MB)

Alte Servicedateien (Beschreibung der Änderungen):

Version 5.115, Version 5.113, Version 5.112, Version 5.111, Version 5.110, Version 5.109, Version 5.108, Version 5.107, Version 5.106Version 5.104, Version 5.103

Version 5.0

Letzte Servicedatei vom 02.01.2011 laden (Version 5.039, 27 MB)

Alte Servicedateien (Beschreibung der Änderungen):

Version 5.039, Version 5.038, Version 5.037, Version 5.036, Version 5.035, Version 5.034, Version 5.033, Version 5.032, Version 5.031, Version 5.030, Version 5.029, Version 5.028, Version 5.027, Version 5.026, Version 5.025, Version 5.024, Version 5.023, Version 5.022, Version 5.021, Version 5.020